Projekte

Kleinprojekte 2015-2017

Der Regionale Lenkungsausschuss West hat in seinen Entscheidungsgremiumssitzungen nachstehende Projekte aus dem Programmgebiet der Euregio ZWK genehmigt. Die Gesamtkosten werden mit einem Fördersatz von 75 % aus dem Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung  (EFRE) kofinanziert. Projektanträge können laufend eingereicht werden. Die nächste Einreichtfrist endet am 15. Oktober und in der RLA-West Sitzung am 11. November wird darüber entschieden.

Die Projekte im Überblick:

 

 Projektname:

 TIR 11 - Ausbildung International Fire Academy

Leadpartner:
Freiwillige Feuerwehr Lermoos
Projektpartner:
Freiwillige Feuerwehr Farchant, Freiwillige Feuerwehr Ehrwald
  
 Um in unterirdischen Verkehrsanlagen zu trainieren fahren Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren in die Schweiz in ein Trainingscamp. Ziel der Übungen soll sein, für Einsätze im Grenztunnel Farchant-Lermoos-Ehwald gewappnet zu sein. Das gemeinsame Erarbeiten von taktischen Grundlagen für den Ernstfall steht im Vordergrund. Zur Förderung beantragt werden ausschließlich Lehrgebühren.
  
Projektzeitraum:
01.01.2016 - 31.12.2016
 

Projektgesamtkosten: 25.000,-Euro

EFRE-Fördersatz: 75 %

EFRE-Mittel beantragt: 18.750,- Euro

 

 Projektname:

 BY 20 - Leben im Dorf - Ausstellungsvorbereitung

Leadpartner:
Marktgemeinde Mittenwald
Projektpartner:
Gemeinden Scharnitz, Leutasch und Seefeld
  
 Projektgegenstand sind vorbereitenden Maßnahmen zur Umsetzung von vier Ausstellungen in den Partnergemeinden. Anhand alter Fotografien soll das "Leben im Dorf" von anno dazumal sichtbar und erlebbar gemacht werden. Zur Förderung beantragt werden die professionelle Bearbeitung und Vergrößerung der ca. 380 Fotografien, der Kauf von Rahmen, die grafische Gestaltung und der Druck des Ausstellungskatalogs sowie die Produktion von Flyern und Plakaten. Die gemeinsame Umsetzung der Ausstellungen ist nicht Gegenstand des Antrags.
  
Projektzeitraum:
01.01.2016 - 31.05.2017
 

Projektgesamtkosten: 25.000,- Euro

EFRE-Fördersatz: 75 %

EFRE-Mittel beantragt: 18.750,- Euro

 

 Projektname:

 BY 19 - Pilotprojekt "Grenzerfahrungen" Präventionsprojekt

Leadpartner:
Condrobs e.V. Suchtberatung Garmisch-Partenkirchen
Projektpartner:
Drogenberatung Z6, Innsbruck
  
 Die beiden Einrichtungen wollen ein Suchtpräventionsprojekt für jugendliche DrogenkonsumentInnen entwickeln und umsetzen. Das Pilotprojekt mit dem Schwerpunkt "Körper" soll den Auftakt einer mehrjährigen Zusammenarbeit bilden. Im Projektzeitraum sind drei erlebnispädagogische Wanderungen und sportliche Aktivitäten in Kleingruppen mit 8-10 Personen geplant. Übernachtet wird am Campingplatz und in Selbstversorgerhütten.
  
Projektzeitraum:
01.01.2016 - 31.12.2016
 

Projektgesamtkosten: 23.970,-Euro

EFRE-Fördersatz: 75%

EFRE-Mittel beantragt: 17.977,50 Euro

 

 

Interreg Slogan 2014 - 2020 

INTERREG V-A Österreich - Deutschland/Bayern 2014 - 2020

Das INTERREG V-A Programm Österreich - Deutschland/Bayern 2014 - 2020 ist eines von 60 grenzüberschreitenden Förderprogrammen innerhalb der Europäischen Territorialen Zusammenarbeit (ETZ).Die Besonderheit grenzübergreifender ETZ-Programme liegt darin, dass sie auf die Bedürfnisse und Potenziale der teilnehmenden Regionen zugeschnittene Förderschwerpunkte setzen. Für das INTERREG-Programm Österreich - Deutschland/Bayern stehen insgesamt rund 54,5 Mio. Euro zur Verfügung.

 

weiterlesen