Interreg Österreich-Bayern 2014-2020

Geigenbau in Bayern und Tirol - Koop. der Museen Mittenwald/Absam

Themenfeld:
Kultur
Projektnummer:
BY 15
Projektzeitraum:
01.04.2012 - 31.03.2013
Leadpartner:
Markt Mittenwald
Projektpartner:
Gemeinde Absam
Gesamtkosten:
25.000 €
Mittel beantragt:
15.000 €
EFRE Fördersatz:
60%

In den beiden Projektpartnergemeinden Absam/Tirol und Mittenwald/Bayern wird das Thema "Geigenbau" ausführlich behandelt: im Gemeindemuseum Absam und im Geigenbaumuseum Mittenwald werden u.a. Werke von den großen Geigenbaumeistern Jakob Stainer und Mathias Klotz ausgestellt.

Projektziel war die Verbesserung der Museumsdidaktik u.a. durch die Installation eines Audioguidesystems, um die Museumsbesucher mittels einheitlicher Texte und Hörbeispiele über den Geigenbau in Bayern und Tirol zu informieren. Durch das gemeinsame Angebot sollte das Marktpotential beider Museen erweitert werden, die kulturelle Identität gestärkt und der Zugang zu einem grenzüberschreitenden Tourismus-, Bildungs- und Freizeitangebot für Einheimische und Gäste nachhaltig ausgebaut werden. In der Bewerbung verweisen beide Museen auf den jeweiligen Projektpartner. Die Internetseiten wurden gegenseitig verlinkt.