Interreg Österreich-Bayern 2014-2020

Grenzüberschreitende Sicherheitstage Bayern - Tirol

9.-11. Juli 2010

Themenfeld:
Bildung
Projektnummer:
BY 08
Projektzeitraum:
17.08.2009 - 31.07.2010
Leadpartner:
Kreisfeuerwehrverband Garmisch-Partenkirchen e.V.
Projektpartner:
Bezirksfeuerwehrverband Reutte
Gesamtkosten:
22.000 €
Mittel beantragt:
13.200 €
EFRE Fördersatz:
60%

Mit dem INTERREG-Kleinprojekt "Grenzüberschreitende Sicherheitstage" wurde eine grenzüberschreitende Weiterbildungsveranstaltung für Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) realisiert. Es gab sowohl Vorträge als auch eine Leistungsschau. Kernthemen waren:

  • Organisations- und länderübergreifende Weiterbildung in den Bereichen Alpine Gefahren, Umweltgefahren und Klimawandel
  • Stärkung der effektiven grenzüberschreitenden Zusammenarbeit der BOS im Übungs- wie auch im Einsatzfall
  • Grenzüberschreitender Erfahrungsaustausch der teilnehmenden Organisationen
  • Erfahrungsaustausch zwischen Behördern und Organisatonen zur Verbsserung des Verständnisses für die Aufgabenbereiche des jeweils anderen
  • Allgemeine Erhöhung des Mehrwerts der Zusammenarbeit der BOS beider Länder

Darüber hinaus konnte das bestehende Netzwerk unter den Führungskräften aller beteiligten Organisationen durch zahlreiche Gespräche wirkungsvoll verbessert werden.