Interreg Österreich-Bayern 2014-2020

Erweiterung Themenweg Geisterklamm

Themenfeld:
Tourismus
Projektnummer:
TIR 06
Projektzeitraum:
03.05.2012 - 31.12.2012
Leadpartner:
Gemeinde Leutasch
Projektpartner:
Markt Mittenwald
Gesamtkosten:
24.846 €
Mittel beantragt:
14.908 €
EFRE Fördersatz:
60%

Projektgegenstand war die Erweiterung des bestehenden Themenwegs "Geisterklamm". Es wurden zwei neue Stationen errichtet, je eine auf bayerischer und eine auf tiroler Seite. Inhaltlich boten diese zwei neuen Stationen eine Mischung aus Aktion und Information zum Thema Geologie - Auffaltung der Gebirge - und zum Thema Wasser und Urentstehung der Klamm. Anhand von Texttafeln werden die Besucher über die Inhalte aufgeklärt. Ziel des Projektes war es, die Attraktivität der "Geisterklamm" zu steigern und den Besuchern eine Neuerung anzubieten. Mit dem neuen erweiterten Angebot wurde vor allem die touristisch sehr wichtige Zielgruppe Familie mit Kindern angesprochen.