Interreg Österreich-Bayern 2014-2020

Gemeinsam grenzenlos gestalten

Herzlich willkommen auf der Homepage der Euregio Zugspitze-Wetterstein-Karwendel. Gemäß unserem Slogan „grenzübergreifend Menschen verbinden“ wollen wir als Service- und Beratungsstelle für grenzüberschreite Belange die Zusammenarbeit der Bewohner im bayerisch-österreichischen Grenzraum fördern und unterstützen. Die Erhaltung eines attraktiven Lebens- und Wirtschaftsraums und die Stärkung grenzübergreifender Kooperationen stehen dabei im Vordergrund.

Unterstützung für unsere Arbeit erfahren wir durch das Förderprogramm INTERREG V-A Österreich-Bayern 2014-2020, das für die grenzübergreifende Programmraumentwicklung Finanzmittel aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) zur Verfügung stellt.

Weiterlesen

Gemeinsam grenzenlos gestalten

News

NEWS

Drei neue Kleinprojekte genehmigt

Am 30. Mai 2017 hat der Regionale Lenkungsausschuss West 3 neue Kleinprojekte aus unserer Grenzregion genehmigt. Genauere Informationen zu den neuen Projekten finden Sie in Kürze in unserem Projektbereich.

Eine Antragstellung ist laufend möglich. Die nächste Einreichfrist endet am 5. Oktober 2017.

NEWS

Neuer Flyer der Euregio ZWK: Kleinprojekte-Service

In dem neuen Flyer zum Kleinprojekte-Service finden Sie in kurzer und übersichtlicher Darstellung Antworten auf folgende Fragen:

  • Was ist ein Kleinprojekt?
  • Wie stelle ich einen Förderantrag?
  • Wen spreche ich an? Wer hilft mir weiter?

Projekte

Pilotprojekt "Grenzerfahrungen"

Die beiden Einrichtungen wollen ein Suchtpräventionsprojekt für jugendliche DrogenkonsumentInnen entwickeln und umsetzen. 

> weiterlesen

Geocaching im Karwendel

Das Naturparkhaus Hinterriß im Alpenpark Karwendel und die Karwendelbahn weisen im Bereich Tourismus ähnliche Gästestrukturen auf.

> weiterlesen

Grenzgeschichten Zeitzeugen erzählen

An diesem Zeitzeugenprojekt beteiligen sich insgesamt vier Partnergemeinden.

> weiterlesen

International Fire Academy

Um in unterirdischen Verkehrsanlagen zu trainieren fahren Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren in die Schweiz.

> weiterlesen

Weitere Referenzen aus den Bereichen:

Wirtschaft Natur Bildung Mobilität Soziales Kultur Tourismus